Renate Naber, Hörfunkjournalistin, Biographin, Krimiautorin, Schreibworkshops

Renate Naber

Der neue Genuss-Krimi "MordsSüße" von Renate Naber und Cornelia Ehses

Broschiert
Verlag KSB Media 2016
www.genusskrimi.de
ISBN 978-3-946105-53-4
€ 12,50
auch als E-Book erhältlich

Der neue Genuss-Krimi:
MordsSüße

von Renate Naber & Cornelia Ehses

Schon wieder ein Mord im Kölner Schokoladenmuseum!

Der zweite Fall für Karina Sprängel und Stephan Printz.

Mai 2016. Küchenchef Theo Sander, Leiter eines speziellen Schokopralinenworkshops und Flüchtlingshelfer, wird ermordet im Schokoladenmuseum aufgefunden.

War es ein Familiendrama mit politischem Hintergrund? Ein neidischer Konkurrent? Ein notorisch nörgelnder Gast, der dem beliebten Küchenchef täglich das Berufsleben im Schokoladenmuseum schwer gemacht hat?

Schnell nehmen die beiden ungleichen Ermittler Kriminalhauptkommissar Stephan Printz mit dem Riesenschnäuzer und die Hobbydetektivin, Museumsmitarbeiter und passionierte Naschkatze Karina Sprängel die Spur auf. Sie führt zunächst in eine Villa im Kölner Nobelstadtteil Marienburg, später ins Flüchtlingsmilieu und zur Kölner Hooliganszene ...

Karinas ebenso ungewöhnliche, wie unprofessionelle Ermittlungsmethoden treiben den introvertierten Kommissar schier zur Verzweiflung. Wer - außer Miss Marple vielleicht – käme schon auf die Idee, sich von einer Voodoo-Priesterin unterstützen zu lassen oder Inspirationen aus der Kakaotasse zu ziehen?

Neben dem ungleichen Kölner Ermittlerduo tritt auch das Autorinnenduo wieder in Erscheinung, das nun den vierten in Köln und Umgebung spielenden Krimi vorlegt. Nach Zeit der Strafe, TodesSüße und Zeit der Götter präsentieren Renate Naber und Cornelia Ehses erneut einen vielschichtigen, packenden Kriminalroman, der - hochaktuell und unterhaltsam - menschliches Mit- und Gegeneinander mit schokoladigen Momenten verknüpft. Ein Krimi, von dem der Leser sich fesseln lassen kann, ohne dass ihm je Sehen, Hören, Fühlen, Riechen und Schmecken abhandenkommen – ein Mordsgenuss!

>> mehr Infos

>> Lesungstermine

Der neue Porz-Krimi "Zeit der Götter" von Renate Naber und Cornelia Ehses

Broschiert
Verlag KSB Media 2014
ca. 348 Seiten
ISBN 978‐3945195154
€ 12,50
auch als E-Book erhältlich

Der neue Porz-Krimi:
Zeit der Götter

von Renate Naber & Cornelia Ehses

Das Duo Brandl/Wolff ermittelt wieder in Porz

Frühsommer 2014. In Köln-Porz wird ein Kind vermisst. Bei der groß angelegten Suche entdeckt die Polizei zuerst eine männliche Leiche im Baggersee, dann einen einbetonierten Mitarbeiter der Kölner Stadtverwaltung. Kommissar Peter Brandl, der Frauen und Fahrräder gleichermaßen liebt, muss wieder in Porz ermitteln - hartnäckig und nicht immer konventionell. Hierbei begegnet er zwangsläufig der poesiebegeisterten Pfarrerin Ulla Wolff wieder, die ihn mit ihrem ganz speziellen Blick auf Gut und Böse bei den Ermittlungen unterstützt und auch schon einmal zur Weißglut bringt. Ihre Wege führen sie zu den Machenschaften in der Baubranche und zum charismatischen Anführer der Sekte "Gottes Licht", bei der Ulla "undercover" recherchiert.

Nicht nur das Porzer Ermittlerduo tritt wieder in Erscheinung, sondern auch das Autorinnenduo, das den dritten in Köln und Umgebung spielenden Krimi vorlegt. Nach "Zeit der Strafe" und "TodesSüße" präsentieren Renate Naber und Cornelia Ehses erneut einen packenden Kriminalroman, der zeigt, wozu Menschen fähig sind, sobald sie Macht über andere haben. Hochaktuell und unterhaltsam verknüpft die Geschichte Erschrecken, Lachen und allzu Menschliches miteinander. Ein Krimi, von dem sich Leserinnen und Leser fesseln lassen können, ohne dass ihnen je Sehen, Hören, Fühlen, Riechen und Schmecken abhandenkommen – ein Mordsgenuss!

>> mehr Infos

>> Buchcover

>> Lesungstermine

Der neue Krimi "TodesSüße" von Renate Naber und Cornelia Ehses

Kartoniert
Verlag KSB Media 2013
ca. 180 Seiten
ISBN 978‐3‐941564‐58‐9
ca. € 10,80
auch als E-Book erhältlich

Der Schoko - Krimi:
TodesSüße

von Renate Naber & Cornelia Ehses

Mord im Schokoladenmuseum, Mord in der Altstadt – herzlich willkommen in Köln!

Eines Morgens hängt eine Leiche kopfüber im Schokoladenbrunnen, der Hauptattraktion im Museum am Rheinufer. Ist der Tote in der warmen Schokolade ertrunken? Womöglich der eigenen Schokogier erlegen? Sehr schnell findet Museumsmitarbeiterin und passionierte Naschkatze Karina Sprängel heraus, dass ganz andere Hintergründe eine Rolle spielen ...
Zusammen mit, aber auch schon einmal gegen Kriminalkommissar Stephan Printz nimmt die Hobbydetektivin mit der feinen Spürnase die Ermittlungen auf, denn ein zweiter Mord überschattet das karnevalistische Treiben der Sessionseröffnung am 11. November. Die Ermordeten haben einiges gemeinsam: So waren beide einflussreiche Manager in der Schokoladenindustrie – eine erste Spur deutet auf mögliche Verstrickungen in zwielichtige Rohstoffgeschäfte. Ein gefährliches, unübersichtliches Terrain für Außenstehende. Karinas ebenso ungewöhnliche, wie unprofessionelle Ermittlungsmethoden treiben den introvertierten Kommissar, der lieber mit seinen Blumen als mit Menschen spricht, schier zur Verzweiflung. Wer – außer Miss Marple vielleicht – käme schon auf die Idee, eine Voodoo-Priesterin zu befragen oder Inspirationen aus der Kakaotasse zu ziehen?

>> mehr Infos

>> Lesungstermine

Der neue Köln-Krimi "Zeit der Strafe" von Renate Naber und Cornelia Ehses bei Emons

Köln Krimi 37
Broschur
Köln: Emons Verlag 2009
288 Seiten
ISBN 978-3-89705-676-3
€ 9,90

Der erste Köln-Krimi:
Zeit der Strafe

von Renate Naber & Cornelia Ehses

Ein neues Duo ermittelt in Köln

Am Porzer Rheinufer findet man eine alte Frau – an einer Linde erhängt. Ein perverser Mord? Ein unverständlicher Racheakt? Kriminalhauptkommissar Brandl steht vor einem Rätsel. Ulla Wolff, Pfarrerin, findet nicht nur Gefallen an Ermittler Brandl, son­dern auch am Ermitteln selbst – und entdeckt eine gefährliche Spur in die Vergangen­heit. Die Gerüchteküche in Porz brodelt, besonders als weitere Morde geschehen und Ulla auch noch ins Visier der Forensikgegner gerät.

>> mehr Infos

>> Lesungstermine

Pressestimmen

Fotos von Lesungen

(Ein Klick auf das Vorschaubild öffnet eine große Ansicht)

Flughafen Köln-Bonn Sommerfest Flughafen Köln-Bonn Sommerfest Flughafen Köln-Bonn Sommerfest Lesung Zeit der Strafe Lesung Zeit der Strafe Lesung Zeit der Strafe Lesung Zeit der Strafe Lesung Zeit der Strafe

Publik Forum Extra, Verlag Publik Forum

Verlag Publik-Forum
36 Seiten
Broschur
ISBN: 978-3-88095-198-3
Preis: 6,50 €/ 12,00 CHF

Weisheit. Das denkende Herz

Publik Forum Extra

Weise Menschen sind Vertraute des Lebens, sie leben im Einverständnis. Deshalb sucht man intuitiv ihre Nähe. Sie können Wege »weisen« in den Widersprüchlichkeiten des Lebens. Sie vermitteln die Zuversicht, dass das Leben nicht im Bodenlosen endet. Jeder Mensch kann weise werden, man muss nicht intelligent, alt und nicht reich sein. Wie lernen wir wieder die nötige Lebenskunst im Meer des Wissens, das uns heute zur Verfügung steht? Wie gewinnen wir Weisheit?

Wolf Schneider
Der Kampf um ein fühlendes Herz
Wissensfluten bedrohen den inneren Menschen

Renate Naber
Die Kunst der Unterscheidung
Von der Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, und dem Mut, sie zu ändern

Klaus Hofmeister
Lerne, nur zu atmen
Gert Scobel plädiert für neue Bildungsziele

und mehr...

Publik Forum Shop

Dem Leben Halt geben, Echter Verlag

Hofmeister/Bauerochse (Hrsg.)
160 Seiten
Broschur
Würzburg: Echter Verlag 2007
ISBN 978-3-429-02927-2
9,90 EUR

Dem Leben Halt geben

Tugenden sind wieder gefragt - mehr denn je.

Die Beiträge dieses Buches konfrontieren die klassischen Tugenden mit den heutigen Herausforderungen für ein ethisches Leben und decken ihre tiefe Lebensrelevanz auf:

Doris Weber, Vom Mehrwert des Guten
Barbara Zillmann, Der Blick von unten: Gerechtigkeit
Renate Naber, Ruhe im Gefühlssturm: Liebe
Lisa Laurenz, Entdeckungsreise ins Sein: Weisheit
Matthias Morgenroth, Suche jenseits aller Sicherheit: Glaube Birgit Schönberger, Couragiert leben: Tapferkeit
Andreas Malessa, Licht am Ende des Tunnels: Hoffnung
Michael Hollenbach, Rettung vor dem Überfluss: Maß
Niklaus Brantschen, Das Gute wächst in der Stille

Der Band erschien zeitgleich zur Sendereihe in hr2.

Kinder brauchen Religion, Echter Verlag

Hofmeister/Bauerochse (Hrsg.)
159 Seiten
Broschur
Würzburg: Echter Verlag 2006
ISBN 978-3-429-02786-5
9,90 EUR

Kinder brauchen Religion

mit einem Beitrag von Renate Naber

Viele Eltern möchten ihren Kindern gerne die Welt des Glaubens erschließen und tun sich doch schwer damit. Sie haben erfahren, daß Religion ihrem eigenen Leben Tiefe und Geborgenheit bietet. Das wünschen sie auch ihren Kindern. Aber sie möchten keinen naiven "Kinderglauben"
vermitteln.

Die Autoren des Buches sind der Überzeugung: Wer Kindern den Glauben vorenthält, bringt sie um eine wichtige Dimension ihres Leben. Sie beschreiben, worauf es ankommt bei der religiösen Erziehung. Es geht um Beten, um Rituale und den ehrlichen Umgang mit Leid, um die Entwicklung der kindlichen Gottesbilder und um biblische Geschichten, die Kinder auf ihrem inneren Weg stärken. Nicht zuletzt enthält der Band viele Selbstzeugnisse von Kindern, die erzählen, wie sie Gott sehen und wie sie zu ihm sprechen.

Wissen, wo man hingehört, Echter Verlag

Hofmeister/Bauerochse (Hrsg.)
180 Seiten
Broschur
Würzburg: Echter Verlag 2006
ISBN 978-3-429-02820-6
12,80 EUR

Wissen, wo man hingehört

Heimat als neues Lebensgefühl
mit einem Beitrag von Renate Naber

Heimat ist wieder gefragt. Je mobiler wir werden, je größer unsere
Lebens- und Wirtschaftsräume werden in Zeiten der Globalisierung, desto mehr Nähe sucht der Mensch. Wo alles in Bewegung ist, will man wissen, wo man eigentlich hingehört. Noch ist Heimat ein Begriff, der vorwiegend von der Kitschindustrie oder von Rechtsradikalen offensiv gebraucht wird. Doch mehr und mehr wird deutlich: Ohne Heimat verkümmert der Mensch. Es gilt wieder ein vernünftiges Heimatbewußtsein zu entwickeln.

Diesem Bedürfnis spürt das Buch in verschiedenen Ansätzen nach und lotet aus, was Heimat in einer mobilen Welt bedeutet – bis hinein in den spirituellen Bereich.

Himmelswege, Erdenspuren, Echter Verlag

Hofmeister/Bauerochse (Hrsg.)
240 Seiten
Broschur
Würzburg: Echter Verlag 2002
ISBN 978-3-429-02470-3
vergriffen.

Himmelswege, Erdenspuren

Spirituelles Leben in Orden und Gemeinschaften
mit einem Beitrag von Renate Naber

Klöster sind modern. Sie bieten Ruhe, Geborgenheit, einen Alltag in Schlichtheit und mit verläßlichem Rhythmus - so glaubt man. Dieser Band zeigt, wie es hinter den Klostermauern tatsächlich aussieht.